tarife-ueberblick
tarife-ueberblick
tarife-ueberblick
Sie sind hier: Home / Service / Tarife im Überblick

Krankenzusatzversicherung

Die wichtigsten Informationen zu den einzelnen Tarifen haben wir für Sie auf dieser Seite zusammengefasst. Außerdem können Sie sich die jeweiligen Tarifbedingungen im PDF-Format herunterladen.
AmbulantPRIVAT
  • Der Tarif AmbulantPRIVAT ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif AmbulantPRIVAT bietet eine ambulante Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte, die anstelle der Sach- oder Dienstleistungen bei ihrer gesetzlichen Krankenkasse Kostenerstattung im ambulanten Bereich gewählt haben.

    Leistungen AmbulantPRIVAT mit Anspruch auf Vorleistung durch GKV
    Jeweils 90% Erstattung abzüglich der Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung für
    • ambulante ärztliche und zahnärztliche Behandlung (nicht Zahnersatz) einschließlich gezielter Vorsorgeuntersuchungen
    • psychotherapeutische Behandlung
    • Schutzimpfungen
    • Leistungen von Hebamme und Entbindungspfleger
    • Arznei- und Verbandmittel
    • Heil- und Hilfsmittel
      Hilfsmittel bis zu einem Erstattungsbetrag von 500 Euro/Kalenderjahr
    ohne Anspruch auf Vorleistung durch GKV
    Jeweils 50% Erstattung, wenn die GKV keine Leistung erbringt, für
    • ambulante ärztliche und zahnärztliche Behandlung einschließlich gezielter Vorsorgeuntersuchungen
    • Leistungen von Hebamme und Entbindungspfleger
    • verschreibungspflichtige Arznei- und Verbandmittel
    • nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel
      bis zu einem Erstattungsbetrag von 200 Euro/Kalenderjahr
    • Heilmittel
      bis zu einem Erstattungsbetrag von 200 Euro/Kalenderjahr
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
     
    Tarifbedingungen (Bisex)
BKK-Plus
  • Der Tarif BKK-Plus ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif BKK-Plus bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte einer Betriebskrankenkasse (BKK), die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.
    • Zahnersatz
      50% der nach Vorleistung der BKK verbleibenden Aufwendungen für Zahnersatz und Zahnkronen (Honorar, Labor- und Materialkosten), für Inlays und Keramikverblendungen (hierfür nur bis Zahn 5) sowie für funktionsanalytische und - therapeutische Leistungen.
    • Sehhilfen
      70% der nach Vorleistung der BKK verbleibenden Aufwendungen für Brillen und Kontaktlinsen bzw. ohne Vorleistung die nach Abzug von 25 € verbleibenden Aufwendungen bis zu 127,82 Euro / Jahr
    • Heilpraktiker und Ärzte für Naturheilverfahren
      50% der Aufwendungen für ambulante Behandlungen bis 409,03 Euro /Jahr
    • Stationärer Krankenhausaufenthalt
      100% der gesetzlichen Zuzahlung
    • Auslandsreise
      100% für unvorhergesehene ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 8 Wochen und Krankenrücktransport sowie bei Tod für Überführung oder Bestattungskosten bis 10.225,84 Euro.
    Es gelten die AVB/KK der Union Krankenversicherung AG.
     
    Tarifbedingungen (Bisex)
denty
  • Der Tarif denty ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif denty bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen ab Geburtsjahr 1979, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich interessiert sind.

    Leistungen Tarif denty
    Zahnersatz: 35% der erstattungsfähigen Aufwendungen. Vor Beginn der Behandlung muss ein Heil- und Kostenplan des Zahnarztes vorgelegt werden.

    Es gelten die AVB/KK der Union Krankenversicherung AG.

    Tarifbedingungen (Bisex)
denty E
  • Der Tarif denty E ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif denty E bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.

    Leistungen Tarif denty E
    • Zahnersatz
      50% der von der GKV erbrachten Leistungen. Berücksichtigt werden Leistungen der GKV, wie sie auf Grundlage der Regelversorgung vorgesehen sind.
    • Sehhilfen
      60% bis zu einem Erstattungsbetrag von 130,00 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
    • Auslandsreise
      100% für unvorhergesehene ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 8 Wochen und Krankenrücktransport sowie bei Tod für Überführung oder Bestattungskosten bis 10.320 Euro.
    Es gelten die AVB/KK der Union Krankenversicherung AG.

    Tarifbedingungen (Bisex)
denty plus
  • Der Tarif denty plus ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif denty plus bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen ab Geburtsjahr 1979, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.

    Leistungen Tarif denty plus:
    • Zahnersatz
      35% der erstattungsfähigen Aufwendungen. Vor Beginn der Behandlung muss ein Heil- und Kostenplan des Zahnarztes vorgelegt werden.
    • Sehhilfen
      60% bis zu einem Erstattungsbetrag von 130,00 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
    • Krankenhaustagegeld bei unfallbedingtem stationärem Krankenhausaufenthalt 10,23 Euro / Tag
    • Auslandsreise
      100% für unvorhergesehene ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 8 Wochen und Krankenrücktransport sowie bei Tod für Überführung oder Bestattungskosten bis 10.320 Euro.
    Es gelten die AVB/KK der Union Krankenversicherung AG.

    Tarifbedingungen (Bisex)
EG-Plus
  • Der Tarif EG-Plus ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif EG-Plus bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für GKV-versicherte Mitglieder der Industriegewerkschaft Metall (IG Metall), die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.
    • Zahnersatz
      33% der von der GKV erbrachten Leistungen für Zahnersatz und Zahnkronen (Honorar, Labor- und Materialkosten) mit Begrenzung in den ersten beiden Versicherungsjahren
    • Sehhilfen
      100% der nach Vorleistung der GKV verbleibenden Aufwendungen für Brillen und Kontaktlinsen bzw. ohne Vorleistung die nach Abzug von 25 € verbleibenden Aufwendungen bis zu 76,69 Euro / Jahr
    • Stationärer Krankenhausaufenthalt
      100% der gesetzlichen Zuzahlung
    • Auslandsreise
      100% für unvorhergesehene ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 8 Wochen und Krankenrücktransport sowie bei Tod für Überführung oder Bestattungskosten bis 10.225,84 Euro.
    Es gelten die AVB/EG-Plus der Union Krankenversicherung AG.

    Tarifbedingungen (Bisex)
GE
  • Der Tarif GE ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif GE ergänzt die gesetzliche Krankenversicherung im ambulanten Bereich.

    Leistungen im Tarif GE
    • Sehhilfen:
      Versicherte mit Anspruch auf Versorgung gegenüber der GKV
      Die im Rahmen einer vertragsärztlichen Versorgung nach Vorleistung der GKV verbleibenden Aufwendungen für Brillen oder Kontaktlinsen werden zu 80% bis 180 EUR im Kalenderjahr erstattet.

      Außerdem werden einmal innerhalb von drei Kalenderjahren die Aufwendungen für eine Sehhilfe, für die die GKV nicht leistet, zu 50% bis 180 EUR erstattet.

      Versicherte ohne Anspruch auf Versorgung mit Sehhilfen gegenüber der GKV
      Die nach Abzug von 25 EUR je Sehhilfe verbleibenden Aufwendungen für Brillen und Kontaktlinsen werden zu 80% bis 180 EUR im Kalenderjahr erstattet.

      Außerdem werden einmal innerhalb von drei Kalenderjahren die Aufwendungen für eine Sehhilfe zu 50% bis 180 EUR erstattet.
    • Zahnersatz:
      Erstattungsfähig sind die im Rahmen einer vertragszahnärztlichen Versorgung nach Vorleistung der GKV oder einer entsprechenden Zahnersatzversicherung verbleibenden Aufwendungen für Zahnersatz, Zahnkronen und Inlays. Außerdem sind die medizinisch notwendigen Aufwendungen für das Einbringen von bis zu vier Implantaten je Kiefer und den darauf befestigten Zahnersatz erstattungsfähig.

      Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden zu 50% erstattet.

    • Heilpraktiker:
      Die Aufwendungen für Behandlung durch Heilpraktiker werden erstattet zu 80% bis zu 410 EUR im Kalenderjahr.

    • Auf Auslandsreisen:
      Bei vorübergehenden Auslandsreisen von bis zu jeweils acht Wochen Dauer besteht folgender Versicherungsschutz:
    • 100% Leistungen für ambulante und stationäre Behandlung
    • medizinisch notwendiger Krankenrücktransport
      Bestattungskosten bis zu 10.320 EUR
GS 100
  • Der Tarif GS 100 ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Der Tarif GS 100 ergänzt die gesetzliche Krankenversicherung im stationären Bereich.

    Leistungen im Tarif GS 100

    Stationäre Heilbehandlung:
    Die bei stationärer Heilbehandlung nach Vorleistung der GKV verbleibenden erstattungsfähigen
    Aufwendungen werden zu 100% ersetzt.
    • (privat)ärztliche Leistungen im Rahmen der Höchstsätze der GOÄ
    • Unterkunft im Ein- oder Zweibettzimmer
    • neben den allgemeinen Krankenhausleistungen berechnete diagnostische und therapeutische Leistungen
    • Leistungen der Hebamme
    • medizinisch notwendiger Transport
    • Ersatzkrankenhaustagegeld wenn keine Wahlleistungen in Anspruch genommen werden
KlinikOnTOP (ZW)
  • Der Tarif KlinikOnTOP (ZW) ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!
    Bei Tarif KlinikOnTOP handelt es sich um eine Krankenhaus- und Operationskosten- Zusatzversicherung für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen, die nur die privatärztliche Behandlung im Krankenhaus absichern möchten.

    In vielen Krankenhäusern ist das Zweibettzimmer bereits Regelleistung. Der Tarif KlinikOnTOP stellt damit eine preisgünstige Alternative zum Tarif KlinikPRIVAT dar.

    Leistungen Tarif KlinikOnTOP
    • privatärztliche Behandlung (Wahlarzt)
      bei teilstationären und stationären Behandlungen, sowie ambulanten Operationen in einem nach den AVB/KK anerkannten Krankenhaus.
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
KlinikPRIVAT (ZV)
  • Bei den Tarifen KlinikPRIVAT handelt es sich um eine Krankenhaus- und Operationskosten-Zusatzversicherung für Versicherte der gesetzlichen Krankenkassen.

    Leistungen KlinikPRIVAT

    Der Versicherungsschutz umfasst zu jeweils 100%  Aufwendungen für
    • Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer
      Einbettzimmerabsicherung: KlinikPRIVAT/1 (ZV/1)
      Zweibettzimmerabsicherung: KlinikPRIVAT/2 (ZV/2)
    • privatärztliche Behandlung (Wahlarzt)
      freie Krankenhauswahl
      bei teilstationären und stationären Behandlungen, sowie
    • ambulanten Operationen
      in einem nach den AVB anerkannten Krankenhaus.
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
KlinikPRIVAT / YL (Young Line ZV)
  • YoungLINE KlinikPRIVAT (KlinikPRIVAT/YL) ist eine "Sonderbedingung" zum Tarif KlinikPRIVAT/2 für junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 29 Jahren. Solange die Besonderen Bedingungen gelten, erhält der Tarif KlinikPRIVAT/2 die Bezeichnung "YoungLINE KlinikPRIVAT".
    Die Besonderheit von YoungLINE KlinikPRIVAT ist, dass keine Alterungsrückstellung gebildet wird und der Beitrag damit im Vergleich zum Tarif KlinikPRIVAT günstiger ist.
    Leistungen YoungLINE KlinikPRIVAT (identisch mit Tarif KlinikPRIVAT/2)

    Der Versicherungsschutz umfasst zu jeweils 100% Aufwendungen für
    • Unterbringung im Zweibettzimmer
    • privatärztliche Behandlung (Wahlarzt)
    • freie Krankenhauswahl
    • bei teilstationären und stationären Behandlungen, sowie
    • ambulanten Operationen
      in einem nach den AVB/KK anerkannten Krankenhaus.
    Besondere Bedingungen:
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
KombiPRIVAT
  • Der Tarif ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen
    Der Tarif KombiPRIVAT bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz.
    Leistungen KombiPRIVAT

    Der Tarif bietet Versicherungsschutz für
    • Alternative Heilmethoden
      80 %
      der Aufwendungen für naturheilkundliche Untersuchungs- und Behandlungsmethoden durch einen Arzt oder Heilpraktiker, bis zu 600 Euro innerhalb eines Kalenderjahres
    • gesetzliche Zuzahlungen
      100 %
      des gesetzlich vorgesehen Betrags bei stationärer Behandlung, zur Zeit 10 Euro / Tag für maximal 28 Tage
      100 % der gesetzlichen Zuzahlungen für Arznei-, Heil- und Verbandmittel, max. 100 Euro innerhalb eines Kalenderjahres
    • Vorsorgeuntersuchungen
      100 %
      , max. 100 Euro innerhalb von zwei Kalenderjahren
    • Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe
      100 %
      für Impfungen gegen Typhus, Gelbfieber sowie zur Malariaprophylaxe bis zu 100 Euro im Kalenderjahr
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
KH
  • Der Tarif KH ist eine Krankenhaustagegeldversicherung.
    Das Krankenhaustagegeld kann in 5 Euro-Stufen abgeschlossen werden.
    Tarif KH
     Der Versicherungsschutz umfasst Aufwendungen:
    • Für jeden Tag eines medizinisch notwendigen Krankenhausaufenthaltes wegen Krankheit oder Unfall sowie bei stationärer Entbindung wird ein Tagegeld in der versicherten Höhe gezahlt. Aufnahme- und Entlassungstag werden je als ein voller Tag gewertet.
    • Bei teilstationärer Behandlung wird die Hälfte des versicherten Krankenhaustagegeldes gezahlt.
    Es gelten die AVB/KK der UKV.
KT
  • Der Tarif KT ist eine Krankentagegeldversicherung.

    Leistungen im Tarif KT:

    Bei vorübergehender völliger Arbeitsunfähigkeit zahlt der Versicherer ein Krankentagegeld ab dem vereinbarten Zeitpunkt der Arbeitsunfähigkeit in vereinbarter Höhe. (z. B. KT 43/50 = 50 Euro Tagegeld ab dem 43. Tag der Arbeitsunfähigkeit)
LAK - Langfristige Auslandsreisekrankenversicherung
  • Der Tarif LAK bietet Versicherungsschutz für Langzeitreisende weltweit im Ausland.
    Der Tarif kann als Einzelversicherung oder über eine Rahmenvereinbarung mit dem Arbeitgeber abgeschlossen werden.

    Tarif LAK - Langfristige Auslandsreisekrankenversicherung
    • ambulante Heilbehandlung: 100% ohne Selbstbehalt
    • stationäre Krankenhausbehandlung: 100% ohne Selbstbehalt
    • Zahnbehandlung: 100% ohne Selbstbehalt
    • Zahnersatz und Kieferorthopädie: 80%
    • Transportkostenübernahme
    Behandlungen, von denen bei Grenzüberschreitung feststand, dass sie erfolgen müssen, sind von der Leistung ausgeschlossen.

    Während einer vorübergehenden Unterbrechung des Auslandsaufenthalts besteht bis zu einer Dauer von 6 Wochen Versicherungsschutz auch in Deutschland.

    Der Tarif LAK - Langfristige Auslandsreisekrankenversicherung wird von der UKV angeboten. Es gelten die AVB/LAK der Union Krankenversicherung AG
MedOnTOP
  • Der Tarif MedOnTOP ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!
    Tarif MedOnTOP bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.

    Leistungen Tarif MedOnTOP
    • Zahnersatz
      50%
      der GKV-Leistung
    • Sehhilfen
      60%
      bis zu einem Erstattungsbetrag von 130 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
    • Arzneimittel
      90%
      für ärztlich verordnete, apothekenpflichtige, nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel
      Erstattung bis 180 Euro im Kalenderjahr
    • Auslandsreisen
      100%
      für ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 60 Tagen Dauer (wie AKD).
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG
NaturPRIVAT
  • Der Tarif NaturPRIVAT bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen für naturheilkundliche und alternative Heilmethoden. Der Tarif ist ohne Alterungsrückstellung kalkuliert.
    Leistungen NaturPRIVAT
    Der Tarif bietet Versicherungsschutz für
    • Naturheilkundliche und alternative Heilmethoden
      80 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für ambulante Behandlungen durch Heilpraktiker und Ärzte, bis zu einem Rechnungsbetrag von 1.250 Euro (d. h. erstattet werden bis zu 1.000 Euro) im Kalenderjahr.

      Im ersten Kalenderjahr ist die Erstattung auf 500 Euro (= 80 % aus einem erstattungsfähigen Rechnungsbetrag von 625 Euro) begrenzt; in n ersten beiden Kalenderjahren beträgt die Erstattungsgrenze 1.000 Euro (= 80 % aus einem Rechnungsbetrag von 1.250 Euro).
OptionPRIVAT
  • Optionstarif für Personen,
    • die in der deutschen GKV versicherungspflichtig sind, bzw.
      für die aufgrund einer Pflichtversicherung Anspruch auf Familienversicherung besteht
      => Höchstversicherungsdauer 10 Jahre
    • die bei einem anderen PKV Unternehmen privat krankenversichert sind
      => Höchstversicherungsdauer 18 Monate
    Tarif OptionPRIVAT

    Der Tarif ist eine kleine Anwartschaftsversicherung auf
    • eine Krankheitskostenvollversicherung
      mit Leistungsumfang ambulante Heilbehandlung, stationäre Heilbehandlung mit Anspruch auf privatärztliche Behandlung und Unterkunft in einem Einbettzimmer, Zahnbehandlung, Zahnersatz und Kieferorthopädie
    • eine Krankentagegeldversicherung für
      Arbeitnehmer: Versicherungsschutz ab dem 43. Tag
      bis zum Nettoeinkommen - höchstens 130% des max. Krankengeldes der GKV
      Selbständige: Versicherungsschutz ab dem 15. Tag:
      bis zum Nettoeinkommen - höchstens 130% des max. Krankengeldes der GKV
      Existenzgründer - höchstens 90% des max. Krankengeldes der GKV
    • die private Pflegepflichtversicherung
      bzw. alternativ auf
    • Krankheitskostenzusatzversicherungen
      bei Personen, die zum Zeitpunkt des Optionsrechts (weiterhin) GKV versichert sind
    OptionPRIVAT hat keine eigenen AVB. Die entsprechenden Bestimmungen sind im Tarifwerk enthalten.
S-KG
  • Der Tarif S-KG ist eine Krankentagegeldversicherung für gesetzlich versicherte Arbeitnehmer.

    Leistungen Tarif S-KG

    Das Standard-Krankengeld (S-KG) wird in drei Stufen, abhängig von der Höhe des Nettoeinkommens, angeboten:
    • Tarif S-KG 150: Versicherungsleistung: 5 Euro / Tag *) bzw. 150 Euro / Monat
      bei einem Nettoeinkommen von mindestens 600 Euro
    • Tarif S-KG 300: Versicherungsleistung: 10 Euro / Tag *) bzw. 300 Euro / Monat
      bei einem Nettoeinkommen von mindestens 1200 Euro
    • Tarif S-KG 450: Versicherungsleistung: 15 Euro / Tag *) bzw. 450 Euro / Monat
      bei einem Nettoeinkommen von mindestens 1800 Euro
    *) Nach Nr. II.2. der Tarifbedingungen erfolgt die Zahlung im Leistungsfall tageweise, wobei von 30 Tagen je Kalendermonat ausgegangen wird.
    Es gelten die AVB/VT-S-KG der Union Krankenversicherung AG.
SpezialOnTOP
  • Der Tarif SpezialOnTOP ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen!

    Tarif SpezialOnTOP bietet einen Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten stationären Absicherung im Falle der Diagnosestellung Krebserkrankung bzw. Verdacht auf Krebserkrankung, sowie an naturheilkundlichen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden interessiert sind.

    Leistungen Tarif SpezialOnTOP

    Leistungen bei Diagnosestellung Krebserkrankung bzw. Verdacht auf Krebserkrankung:
    • stationäre Unterbringung im Zwei- oder Einbettzimmer
      100% der Aufwendungen für gesondert berechnete Unterkunft
    • ärztliche Zweitberatungen und Fahrtkosten
      80% für Beratungsgespräche bis zu einem Erstattungsbetrag von 500 Euro in drei Kalenderjahren - Fahrtkosten bis zu einem Erstattungsbetrag von 100 Euro in drei Kalenderjahren
    Diagnoseunabhängige Leistungen:
    • Naturheilkundliche Untersuchungs- und Behandlungsmethoden
      Behandlung durch Ärzte oder Heilpraktiker – inkl. verordneter Arznei-, Heil- und Verbandmittel
      80% bis zu einem Erstattungsbetrag von 1200 Euro in zwei Kalenderjahren

      Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
VorsorgePRIVAT
  • Der Tarif VorsorgePRIVAT bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen für Vorsorgeuntersuchungen, Schutzimpfungen, Seh- und Hörhilfen sowie refraktive Chirurgien. Der Tarif ist ohne Alterungsrückstellung kalkuliert.
    Leistungen VorsorgePRIVAT
    • Vorsorgeuntersuchungen
      100 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für ambulante Vorsorgeuntersuchungen bis 500 Euro pro Kalenderjahr.
      Im ersten Kalenderjahr ist die Erstattung auf 200 Euro, in den beiden ersten Kalenderjahren zusammen auf 500 Euro begrenzt.
    • Schutzimpfungen und Malariaprophylaxe
      100 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für ärztliche Behandlung einschließlich Arzneimittel für Schutzimpfungen inklusive Reiseschutzimpfungen und Malariaprophylaxe bis zu insgesamt 300 Euro in zwei Kalenderjahren.
    • Sehhilfen
      80 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für Brillen und Kontaktlinsen sowie Reparaturen, bis zu einem Rechnungsbetrag von insgesamt 500 Euro (d. h. erstattet werden bis zu 400 Euro) in zwei Kalenderjahren.
    • Refraktive Chirurgien
      100 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für refraktive Chirurgien (z. B. LASIK, Clear-Lens-Exchange) bis zu insgesamt 1.500 Euro in der Vertragslaufzeit.
      Im ersten Kalenderjahr ist die Erstattung auf 200 Euro, in den beiden ersten Kalenderjahren zusammen auf 500 Euro begrenzt.
    • Hörhilfen
      80 %
      der erstattungsfähigen Aufwendungen für ärztlich verordnete Hörhilfen bis zu einem nach einer Vorleistung der GKV verbleibenden Rechnungsbetrag von 1.000 Euro (d. h. erstattet werden bis zu 800 Euro) in fünf Kalenderjahren.
ZahnOnTOP und ZahnOnTOP61
  • Der Tarif ZahnOnTop bzw. ZahnOnTop61 ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen.

    Die Tarife ZahnOnTOP bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich ohne weitere Zusatzleistungen interessiert sind.

    ZahnOnTOP ist mit Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen bis einschließlich Alter 60 bei Tarifabschluss.

    ZahnOnTOP61 ist als "Seniorentarif" ohne Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen, die bei Tarifabschluss bereits 61 Jahre oder älter sind.

    Leistungen Tarife ZahnOnTOP
    • Zahnersatz
      50%
      der GKV-Leistung
    • Inlays und Onlays
      Festbetrag von 120 Euro pro betroffenen Zahn
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
ZahnPLUS und ZahnPLUS61
  • Der Tarif ZahnPLUS bzw. ZahnPLUS61 ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen.

    Die Tarife ZahnPLUS bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.

    ZahnPLUS ist mit Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen bis einschließlich Alter 60 bei Tarifabschluss.

    ZahnPLUS61 ist als "Seniorentarif" ohne Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen, die bei Tarifabschluss bereits 61 Jahre oder älter sind.

    Leistungen Tarife ZahnPLUS
    • Zahnersatz
      40%
      für Zahnkronen, Brücken, Prothesen, Suprakonstruktionen, Inlays, Onlays, Implantate
    • Sehhilfen
      80%
      bis zu einem Erstattungsbetrag von 200 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
    • Auslandsreise
      100%
      für ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 60 Tagen Dauer (wie AKD).
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
ZahnPLUS/YL (YoungLINE)
  • Der Tarif ZahnPLUS YoungLINE ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen.

    ZahnPLUS YoungLINE (ZahnPLUS/YL) ist eine "Sonderbedingung" zum Tarif ZahnPLUS für junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 29 Jahren. Solange die Besonderen Bedingungen gelten, erhält der Tarif ZahnPLUS die Bezeichnung "ZahnPLUS YoungLINE".
    Die Besonderheit von ZahnPLUS/YL ist, dass keine Alterungsrückstellung gebildet wird und der Beitrag damit im Vergleich zum Tarif ZahnPLUS günstiger ist.

    Leistungen ZahnPLUS/YL (identisch mit Tarif ZahnPLUS)
    • Zahnersatz
      40%
      für Zahnkronen, Brücken, Prothesen, Suprakonstruktionen, Inlays, Onlays, Implantate
    • Sehhilfen
      80%
      bis zu einem Erstattungsbetrag von 200 Euro innerhalb von drei Kalenderjahren
    • Auslandsreise
      100%
      für ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 60 Tagen Dauer
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
ZahnPREMIUM und ZahnPREMIUM61
  • ZahnPREMIUM bzw. ZahnPREMIUM61 ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen.

    Die Tarife ZahnPREMIUM bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer Premium-Absicherung im Zahnersatzbereich sowie weiteren Zusatzleistungen interessiert sind.

    ZahnPREMIUM ist mit Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen bis einschließlich Alter 60 bei Tarifabschluss.

    ZahnPREMIUM61 ist als "Seniorentarif" ohne Alterungsrückstellung kalkuliert, für Personen, die bei Tarifabschluss bereits 61 Jahre oder älter sind.

    Leistungen Tarife ZahnPREMIUMZahnbehandlung und Zahnersatz:
    • 90% des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages für
    • Parodontose- und Wurzelbehandlung (einschließlich Wurzelspitzenresektion)
    • Kunststofffüllungen, Inlay-Zahnfüllungen und Onlays
    • Gnathologie, Aufbissbehelfe und Schienen (auch Knirscherschienen)
    • Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen) und Veneers
    • Implantate ohne Anzahlbegrenzung
    • Heil- und Kostenplan
      Von dem Erstattungsbetrag werden die Vorleistungen der GKV abgezogen. Leistet die GKV nicht, leisten wir zu 90%, sofern die Kosten erstattungsfähig sind.
    • Kieferorthopädie
      90%
      des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, wenn die Behandlung vor Vollendung des 19. Lebensjahres beginnt – unabhängig davon, wann sie abgeschlossen wird.
    • Sehhilfen
      80%
      des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages bis 250 € (also max. 200 €) in 2 Kalenderjahren
    • Auslandsreisekrankenversicherung
      100%
      für ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 60 Tagen Dauer
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
ZahnPREMIUM/YL (YoungLINE)
  • ZahnPREMIUM YoungLINE ist für den Verkauf nicht mehr vorgesehen.

    ZahnPREMIUM YoungLINE (ZahnPREMIUM/YL) ist eine "Sonderbedingung" zum Tarif ZahnPREMIUM für junge Erwachsene im Alter zwischen 20 und 29 Jahren. Solange die Besonderen Bedingungen gelten, erhält der Tarif ZahnPREMIUM die Bezeichnung "ZahnPREMIUM YoungLINE".
    Die Besonderheit von ZahnPREMIUM/YL ist, dass keine Alterungsrückstellung gebildet wird und der Beitrag damit im Vergleich zum Tarif ZahnPREMIUM günstiger ist.

    Leistungen ZahnPREMIUM/YL (identisch mit Tarif ZahnPREMIUM )
    • Zahnbehandlung und Zahnersatz:
      90%
      des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages für
    • Parodontose- und Wurzelbehandlung (einschließlich Wurzelspitzenresektion)
    • Kunststofffüllungen, Inlay-Zahnfüllungen und Onlays
    • Gnathologie, Aufbissbehelfe und Schienen (auch Knirscherschienen)
    • Zahnersatz (Kronen, Brücken, Prothesen) und Veneers
    • Implantate ohne Anzahlbegrenzung
    • Heil- und Kostenplan
      Von dem Erstattungsbetrag werden die Vorleistungen der GKV abgezogen. Leistet die GKV nicht, leisten wir zu 90%, sofern die Kosten erstattungsfähig sind.
    • Kieferorthopädie
      90%
      des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages, wenn die Behandlung vor Vollendung des 19. Lebensjahres beginnt – unabhängig davon, wann sie abgeschlossen wird.
    • Sehhilfen
      80%
      des erstattungsfähigen Rechnungsbetrages bis 250 € (also max. 200 €) in 2 Kalenderjahren
    • Auslandsreisekrankenversicherung
      100%
      für ambulante und stationäre Heilbehandlung während Reisen bis zu 60 Tagen Dauer
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.
ZahnPRIVAT
  • DieTarife bieten einen Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenversicherungen, die an einer Absicherung im Zahnbehandlung- und Zahnersatzbereich interessiert sind. Zudem sind kieferorthopädische Leistungen im Tarif ZahnPRIVAT Premium enthalten.

    Zahnbehandlung und Zahnersatz:

    • Parodontosebehandlung (z. B. auch mittels Periochip)
    • Wurzelbehandlung, einschließlich Wurzelspitzenresektion
    • Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen)
    • Aufbissbehelfe und Schienen
    • Inlays und Onlays
    • Zahnersatz (Kronen und Brücken mit Verblendungen, prothetische Leistungen, Veneers sowie Implantate)
    • funktionsanalytische und funktionstherapeutische Leistungen (Gnathologie)
    • Reparaturen von bestehendem Zahnersatz
    • vorbereitende diagnostische, therapeutische und chirurgische Leistungen (z. B. Knochenaufbau im Rahmen einer Implantatversorgung, Strahlendiagnostik wie Röntgen oder Dentale Volumentomografie). Diese Leistungen werden erstattet, sofern sie im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden.
    • anästhetische Leistungen und Maßnahmen zur Schmerzausschaltung, sofern diese im Rahmen einer nach diesem Tarif versicherten Maßnahme durchgeführt werden
    • Heil- und Kostenplan
    Die nach Leistung der GKV verbleibenden erstattungsfähigen Aufwendungen werden zum versicherten Prozentsatz erstattet
    • aus Tarif ZahnPRIVAT Premium zu 90 %
    • aus Tarif ZahnPRIVAT Optimal zu 70 %
    • aus Tarif ZahnPRIVAT Kompakt zu 50 %.

    Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen

    • eingehende Untersuchung zur Feststellung von Zahn-, Mund- und Kiefererkrankungen
    • professionelle Zahnreinigung und Kontrolle
    • Erstellung eines Mundhygienestatus, Kontrolle des Übungserfolges
    • lokale Fluoridierung zur Kariesvorbeugung / -behandlung
    • Versiegelung von kariesfreien Zahnfissuren, soweit diese Behandlung nicht im Rahmen einer kieferorthopädischen Maßnahme erfolgt
    • Zahnsteinentfernung und Kontrolle.
    Die erstattungsfähigen Aufwendungen werden zum versicherten Prozentsatz aus maximal 120 Euro pro Kalenderjahr erstattet:

    Kieferorthopädie (nur in ZahnPRIVAT Premium)

    Eine kieferorthopädische Leistung erfolgt ausschließlich aus Tarif ZahnPRIVAT Premium.
    Die nach Leistung der GKV verbleibenden erstattungsfähigen Aufwendungen werden zu 90 % aus maximal 4.000 Euro erbracht (d. h. erstattet werden bis zu max. 3.600 Euro) in der gesamten Tariflaufzeit.
ZahnVITAL
  • Der Tarif ZahnVITAL bietet einen ambulanten Zusatzversicherungsschutz für Versicherte von deutschen gesetzlichen Krankenkassen, die an einer verbesserten Absicherung für professionelle Zahnreinigung, Kunststofffüllungen sowie Inlays / Onlays interessiert sind.

    Leistungen Tarif ZahnVITAL
    • professionelle Zahnreinigung
      Festbetrag von 50 Euro pro Jahr
    • Kunststofffüllungen
      Festbetrag von 50 Euro pro betroffenen Zahn
    • Inlays und Onlays (Einlagefüllungen)
      Festbetrag von 100 Euro pro betroffenen Zahn
      In den ersten vier Versicherungsjahren ist die Erstattung auf bestimmte Höchstsätze begrenzt.
    Es gelten die AVB/VT der Union Krankenversicherung AG.