ukv_buehne_gg_01
ukv_buehne_gg_01
ukv_buehne_gg_01

Incoming-Versicherung – Das Muss für Gäste aus dem Ausland

Deutschland wird als Reiseland immer beliebter. Bleiben die Gäste aus dem Ausland länger, zum Beispiel als Au-pairs, ausländische Studenten, Sprachschüler oder Gastwissenschaftler, wird die Frage nach dem Versicherungsschutz immer wichtiger. Das gilt gerade für Besucher aus Ländern wie Amerika, China oder den arabischen Golfstaaten. Denn Reisende aus dem nicht-europäischen Ausland brauchen für ihr Visum eine Reisekrankenversicherung, die EU-konform ist.

Die Vorteile von GesundheitGLOBAL Incoming im Überblick:

  • Krankenschutz in Deutschland: Ihr Gast erfüllt die EU-Versicherungspflicht – Voraussetzung, wenn er ein Visum beantragen will.
  • flexible Reisedauer: Der Versicherungsschutz gilt bis zu 5 Jahre – und bis zu sechs Wochen, sollte Ihr Besucher vorrübergehend in sein Herkunftsland zurückreisen.
  • individueller Reisegrund: Egal ob Sie zum Beispiel ein Au-pair oder für länger einen Gastprofessor empfangen – Ihre Gäste sind abgesichert!

Mehr zu den Produktdetails

Der Schutz für den Aufenthalt in Deutschland

ab 83,30 €
monatlicher Beitrag
Preisinformationen
    • ohne Selbstbeteiligung
    • für junge Reisende bis einschließlich 19 Jahre

    Ihr Gast ist älter als 19 Jahre? Berechnen Sie jetzt den individuellen Beitrag.

    Beitrag berechnen

Der Schutz für den Aufenthalt in Deutschland

ab 83,30 €
monatlicher Beitrag
Preisinformationen
    • ohne Selbstbeteiligung
    • für junge Reisende bis einschließlich 19 Jahre

    Ihr Gast ist älter als 19 Jahre? Berechnen Sie jetzt den individuellen Beitrag.

    Beitrag berechnen

GesundheitGLOBAL Incoming Wussten Sie schon

Wussten Sie schon...?

GesundheitGLOBAL Incoming kann sowohl vom Gast selbst als auch von seinem Gastgeber abgeschlossen werden.

Beitrag berechnen

GesundheitGLOBAL Incoming Wussten Sie schon

Wussten Sie schon...?

GesundheitGLOBAL Incoming kann sowohl vom Gast selbst als auch von seinem Gastgeber abgeschlossen werden.

Beitrag berechnen