• buehne_dermanostic_ukv

    Digitaler Hautarzt

    Hautveränderungen per App abklären

Schnell und einfach von Hautärzten telemedizinisch begutachten lassen – unabhängig von Tag und Uhrzeit, ob von zu Hause, vom Büro oder auf Reisen.

Für alle Kunden der Union Krankenversicherung AG mit einer Krankheitskostenvollversicherung (mit oder ohne Beihilfeanspruch)

Die Haut, unser größtes Organ, hat eine Vielzahl an Aufgaben, indem sie uns beispielsweise vor äußeren Einflüssen schützt. Zugleich ist sie unser Aushängeschild und kann Aufschluss über unseren Gesundheitszustand geben.
Hautveränderungen sind unangenehm und kommen oftmals sehr plötzlich. Die Ursachen dafür sind vielseitig. So können unter anderen die neue Hautcreme, der Gürtel oder das neue Schmuckstück Hautreizungen hervorrufen.
Anhand von drei fotografierten Bildern der Hautveränderung und durch Beantwortung einiger Fragen (Anamnesebogen) kann der Hautarzt eine telemedizinische Diagnose erstellen. Nach dieser Begutachtung erhalten Sie einen digitalen Arztbrief mit Therapieempfehlung. Bei Bedarf können Sie ein Rezept erhalten. Ist eine Diagnosestellung aufgrund nicht eindeutig bewertbarer Symptomatik nicht möglich oder ist die Bestimmung von Laborwerten erforderlich, erhalten Sie umgehend die Empfehlung, sich an einen Arzt vor Ort zu wenden.
Keine Wartezeit und keine Terminvereinbarung

Ihre Vorteile

  • Begutachtung vieler Hauterkrankungen sowie von Geschlechtskrankheiten, die mit Hautauffälligkeiten einhergehen
  • Digitaler Arztbrief mit Diagnose und Therapieempfehlung innerhalb von 24 Stunden
  • Rezept bei Bedarf erhalten
  • 24 Stunden, 7 Tage die Woche – jederzeit und von überall nutzbar
  • Individuelle, schriftliche telemedizinische Beratung von Fachärzten der Dermatologie
Zudem können Sie kostenfrei ein Lexikon mit umfangreichen Tipps rund um das Thema Haut nutzen. Von Ärzten erstellt, verständlich erklärt. Mit Klick auf den Link werden Sie auf die Seite unseres Kooperationspartners weitergeleitet.
So funktioniert die Dermanostic App

So funktioniert's

1. dermanostic-App aus dem App-Store herunterladen und in wenigen Schritten registrieren.
2. Die betroffene Hautstelle fotografieren und drei Fotos in der App hochladen.
3. Fragen zu Ihren Beschwerden beantworten.
4. Rechnung bezahlen – pro Anfrage fallen 25 Euro an. Die Kosten erstatten wir Ihnen im tariflichen Umfang.
5. Digitalen Arztbrief mit Diagnose und Therapieempfehlung innerhalb von 24 Stunden erhalten.
 
App Download
Laden im App-Store
Laden bei Google Play

Unser Kooperationspartner

Der Digitale Hautarzt wird von unserem Kooperationspartner der Dermanostic GmbH angeboten. Das Unternehmen wurde 2019 von vier Ärzten gegründet und ermöglicht mit dem digitalen Zugang einen zusätzlichen Kanal zum Hautarzt. Das Unternehmen hat sich das Ziel gesetzt, jedem Menschen eine Hautarztbehandlung innerhalb kürzester Zeit zu ermöglichen und dadurch die dermatologische Versorgung zu verbessern.
Seit der Gründung konnten schon mehr als 70.000 Patienten behandelt werden.
Hier erfahren Sie mehr über dermanostic.
dermanostic_logo_dunkelblau_transparent
Meine Gesundheit-App der Versicherungskammer Bayern
Wussten Sie schon: Die Arztrechnungen des Online-Hautarztes können Sie ohne Weiteres schnell in der „Meine Gesundheit“-App hochladen und einreichen.
Mit der App haben Sie alle Ihre Gesundheitsdokumente von überall aus und zu jederzeit griffbereit im Blick. Weitere Informationen finden Sie hier.
Die Vorteile der schnellen Rechnungseinreichung können Sie ab sofort nutzen, indem Sie sich unsere App herunterladen und registrieren.
iOS App Download Android App Download

Fragen & Antworten zum Digitalen Hautarzt

Allgemeine Informationen

Welche Ärzte behandeln mich?
  • Die telemedizinische Beurteilung erfolgt durch approbierte Fachärzte der Dermatologie.  Alle behandelnden Ärzte haben umfangreiche Erfahrungen in dem Bereich der Teledermatologie. Der Service wird von unserem Kooperationspartner der Dermanostic GmbH angeboten. Mehr dazu erfahren Sie hier.
Was ist der Unterschied zum Service „Digitale Sprechstunde“?
  • Bei diesem Service erfolgt die Behandlung über einen schriftlichen Austausch mit dermatologischen Fachärzten. Wenn Sie ein persönliches Arztgespräch bevorzugen, können Sie die „Digitale Sprechstunde“ für ein Video-Arztgespräch nutzen. Weitere Informationen zu diesem Service erhalten Sie hier.
Wo kann ich die App herunterladen?
  • Die App kann im Google Play Store, Apple App Store oder hier im Browser direkt heruntergeladen werden.
In welcher Sprache kann ich mein Anliegen eingeben?
  • Der digitale Arztbrief mit Therapieempfehlung wird Ihnen auf Deutsch in der App eingestellt. Andere Sprachen können in der App ausgewählt werden. Aktuell sind Arabisch, Englisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch und Türkisch möglich.
Wie lange dauert es, bis ich eine Therapieempfehlung erhalte?
  • Alle Anfragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet. Meistens erhalten Sie bereits nach wenigen Stunden eine Rückmeldung. Diese beinhaltet einen digitalen Arztbrief mit Diagnose und Therapieempfehlung sowie bei Bedarf ein Rezept.
    Ist eine Therapieempfehlung aufgrund nicht eindeutig bewertbarer Symptomatik nicht möglich oder ist die Bestimmung von Laborwerten erforderlich, erhalten Sie umgehend die Empfehlung, sich an einen Arzt vor Ort zu wenden. Ob ein Rezept ausgestellt werden kann, entscheidet der behandelnde Arzt im Einzelfall. Ein genereller Anspruch hierauf besteht nicht.
    Sobald der Hautfacharzt Ihnen eine Rückfrage stellt oder neue Bilder anfordert, werden die 24 Stunden erneut von Beginn gezählt.
Erhalte ich ein Rezept?
  • Ihr behandelnder Hautfacharzt entscheidet, ob eine medikamentöse Behandlung notwendig ist. Im Einzelfall kann er Ihnen ein Privatrezept ausstellen. Dieses wird Ihnen wahlweise per Post nach Hause, vorab per Fax an Ihre Wunschapotheke oder online an eine Versandapotheke Ihrer Wahl übermittelt. Im Falle des Fax-Versandes an die Apotheke wird das Originalrezept postalisch an die Apotheke gesendet.
Wie kann ich Rückfragen zu meinem vorliegenden Therapieplan stellen?
  • Sollten Sie nach Erhalt eines digitalen Arztbriefes mit Therapieempfehlung  in der dermanostic-App weitere Fragen haben, kontaktieren Sie dermanostic bitte per App über die Kontaktanfrage.
Kann ich mich mit den gleichen Beschwerden erneut bei dermanostic anmelden, wenn diese länger anhalten?
  • In jedem digitalen Arztbrief erhalten Sie eine Information, wie lange die Therapie durchgeführt werden und ab welchem Zeitraum eine Besserung eintreten sollte. Die behandelnden Tele-Ärzte werden Sie bei Bedarf zur Verlaufskontrolle kontaktieren. Sollten in der Zwischenzeit Rückfragen auftreten oder sich die Beschwerden und Symptome verschlechtern, können Sie sich natürlich jederzeit über die Kontaktmöglichkeiten in der App an das medizinische Team von dermanostic wenden.
Muss ich für die Verlaufskontrolle erneut 25 Euro bezahlen?
  • Die Verlaufskontrolle in einem zeitlichen Rahmen von 6 Wochen ist inklusive, ebenso wenn die Erkrankung nicht besser wird.
Ersetzt dermanostic einen Arztbesuch?
  • Nein. Dermanostic bietet als Ergänzungsleistung die Möglichkeit, eine Vielzahl von Hautveränderungen schnell und ohne lange Wartezeiten abzuklären.
    Ob eine Behandlung von einem Arzt vor Ort notwendig ist, teilt Ihnen der behandelnde Hautarzt schriftlich in der App mit. Die Erfahrungen unseres Kooperationspartners der Dermanostic GmbH belegen, dass die meisten Hauterkrankungen sogenannte Blickdiagnosen sind. Das heißt, dass der Arzt mit wenigen Fragen und einem kurzen Blick auf die Hautveränderung bereits eine Diagnose stellen kann. In jedem Fall ist es wichtig, dass Sie selbst darauf achten, ob auch andere Hautstellen betroffen sind, damit die Hauterkrankung richtig diagnostiziert werden kann.
Wer kann den Service nutzen?
  • Den Service können alle Kunden nutzen. Bei Vorliegen einer Krankheitskostenvollversicherung (mit oder ohne Beihilfeanspruch) erstatten wir Ihnen die Behandlungskosten nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) im tariflichen Umfang. Zusatzversicherte können den Service ebenfalls nutzen, die Kosten sind dabei selbst zu tragen.
Unterliegen die telemedizinischen Ärzte der ärztlichen Schweigepflicht?
  • Ja. Die behandelnden Ärzte unterliegen der ärztlichen Schweigepflicht. Die ärztliche Verschwiegenheit ist das Fundament des Vertrauensverhältnisses zwischen Arzt und Patienten. Dies gilt uneingeschränkt auch für die telemedizinische Fernbehandlung. Zusätzlich ist dermanostic Datenschutz-zertifiziert durch den TÜV, so wird der vertrauensvolle Umgang mit Ihren Daten sichergestellt.
Kann ich auch in lebensbedrohlichen Situationen behandelt werden?
  • Nein. In Notfällen wählen Sie in Deutschland und den Ländern der Europäischen Union den Notruf 112.

Technische Informationen

Kann ich die App auch als Web-Version nutzen?
  • Sie können die App sowohl mit dem Smartphone/Tablet als auch mit Ihrem Webbrowser nutzen.
Welche Mindestanforderungen muss mein Smartphone/Tablet/PC erfüllen?
  • Für die Bildqualität sind alle Smartphone-Kameras seit 2015 ausreichend. Android-Geräte müssen mindestens Version 7.0 (Erscheinungsjahr 2016) und iOS-Geräte mindestens Version 11 (Erscheinungsjahr 2017) vorweisen. Nahezu alle gängigen PCs mit aktuellen Web-Browsern können ebenfalls genutzt werden.
Brauche ich eine Internetverbindung zur Nutzung der App? Welche Bandbreite ist die Mindestanforderung?
  • Sie können die App mit reduzierten Funktionen im Offline-Modus nutzen, zum Beispiel um den Arztbrief zu lesen. Um einen Fall an die dermanostic-Ärzte zu schicken oder sich einzuloggen, benötigen Sie eine aktive Internetverbindung. Für das beste Nutzererlebnis empfehlen wir eine Bandbreite von mindestens 5 Mbit/s (Mobilfunk 3G Verbindung).
Kann ich mich auf mehreren Geräten einloggen?
  • Ja. Sie können sich auf mehreren Geräten einloggen. Die Daten werden automatisch in Ihrem Nutzeraccount synchronisiert, sodass Sie sowohl am Smartphone als auch am PC Zugriff auf Ihre medizinischen Fälle haben.
Wie kann ich mit einem Arzt sprechen?
  • Ein Arztgespräch ist nicht möglich. Bitte stellen Sie Ihre Anfragen schriftlich per App. Rückfragen können Sie schriftlich jederzeit über die App stellen und so mit dem medizinischen Team in Kontakt treten.
Reicht die Kamera für den Arzt von meinem Smartphone aus?
  • Fast alle Kameras der heutigen Smartphones eignen sich für dermanostic. Bitte fotografieren Sie insgesamt drei Fotos aus verschiedenen Abständen und Blickwinkeln und laden Sie die Datei im JPG-Format hoch. Sollte die Fotoqualität für den Arzt nicht ausreichen, werden Sie über die App informiert, dass neue Fotos benötigt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass die Diagnose stets auf Grundlage einer guten Fotoqualität basiert.
Wie werden die Datensicherheit und der Datenschutz gewährleistet?
  • Sowohl Datenschutz als auch Datensicherheit werden von externen Prüfern des TÜV Saarlands überprüft und zertifiziert. Lesen Sie hier die Datenschutzbestimmungen der Dermanostic GmbH.
Expertenkontakt
Sie haben weitere Fragen oder benötigen nähere Informationen?
Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder Mail.

Diesen und weitere Services
finden Sie auch in unserer Service-Broschüre

Vier gute Gründe, warum die UKV der richtige Versicherer für Sie ist