presse
presse
presse
Sie sind hier: Home

18.01.2013

Gutes Geschäftsjahr 2012 für die Union Krankenversicherung

Mehr als eine Million Kunden setzen auf den privaten Krankenversicherer

Die Union Krankenversicherung konnte ihre Beitragseinnahmen im Jahr 2012 insgesamt wieder steigern (alle Zahlen vorläufig). Die gebuchten Bruttobeiträge erhöhten sich um 2,2 Prozent auf 651,5 (637,6) Mio. Euro. Der Kapitalanlagenbestand wuchs um 11,8 Prozent auf 3,06 (2,74) Mrd. Euro. Die Union Kranversicherung erweiterte ihren Bestand um mehr als 12.600 Kunden. Zum Jahresende hatte sie rund 1,07 (1,06) Mio. Kunden versichert, davon 107 Tsd. in der Krankheitskostenvoll- und 965 Tsd. in der  Zusatzversicherung. Die Union Krankenversicherung ist zusammen mit der Bayerischen Beamtenkrankenkasse unter dem Dach der Consal nach versicherten Personen die drittgrößte private Krankenversicherungsgruppe in Deutschland.
Union Krankenversicherung baut Marktführerschaft in der Pflegevorsorge weiter aus
Nach der Einführung des „Pflege-Bahr“ will die Union Krankenversicherung ihre führende Marktposition bei den Pflegezusatzversicherungen weiter ausbauen. Bisher haben nur gut zwei Prozent der Gesamtbevölkerung eine private Pflegezusatzversicherung. Dr. Harald Benzing, Vorstandsvorsitzender der Union Krankenversicherung und Bayerischen Beamtenkrankenkasse: „Wir begrüßen die staatlich geförderte Pflegevorsorge sehr. Sie ist ein gutes Signal an die Menschen, für den Fall ihrer Pflegebedürftigkeit Eigenvorsorge zu treffen, und eine wichtige Ergänzung zur gesetzlichen Pflegepflichtversicherung.“ Die Union Krankenversicherung bietet mit der „FörderPflege“ ein attraktives förderfähiges Produkt. Dr. Harald Benzing: „Mit unserer über 30-jährigen Erfahrung in der Kalkulation des Pflegerisikos und in der stabilen Anlage der Kundengelder haben wir bewiesen, dass diese Absicherung bei uns in guten Händen ist.“
Ausgezeichnete Pflege-Produkte
Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat 17 Anbieter von Pflegeversicherungen untersucht. Bei diesem Vergleichstest erreichte die Union Krankenversicherung mit der Pflegezusatzversicherung PflegePREMIUM den 3. Platz. Der Tarif bietet eine umfassende Absicherung in den Pflegestufen I, II und III. Nur wer einen solche Police abschließt, kann die hohen Kosten decken, die ein Pflegefall mit sich bringt; die Pflege-Pflichtversicherung alleine bietet dagegen nur eine Grundabsicherung.
* alle Zahlen vorläufig.
Herausgegeben von der Union Krankenversicherung AG, ein Unternehmen des Konzerns VKB
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
66099 Saarbrücken
Claudia Scheerer

Leitung Unternehmens­kommunikation, Pressesprecherin

Claudia Scheerer

Telefon: (0 89) 21 60-30 50
Telefax: (0 89) 21 60-30 09
claudia.scheerer@ukv.de

Pressefoto in Druckqualität

Claudia Scheerer

Leitung Unternehmens­kommunikation, Pressesprecherin

Claudia Scheerer

Telefon: (0 89) 21 60-30 50
Telefax: (0 89) 21 60-30 09
claudia.scheerer@ukv.de

Pressefoto in Druckqualität