mobiltaet-pflege
mobiltaet-pflege
mobiltaet-pflege
Sie sind hier: Service / Pflege-Ratgeber / Wohnen & Mobilität

Die meisten Menschen möchten ihren Lebensabend in der eigenen Wohnung verbringen. Doch wenn wir älter werden, fallen die Bewegungen schwerer. Eine wichtige Voraussetzung ist deshalb, dass die Wohnung barrierefrei ist. Kleine Alltagshelfer und medizinische Hilfsmittel unterstützen zudem ein möglichst selbstständiges Leben. Deshalb helfen wir bei der Vermittlung von Pflegehilfsmitteln und übernehmen teilweise die Kosten.

Wie kann ich eine Wohnung barrierefrei gestalten?

Führen Sie bitte die Maus in den Raum des barrierefreien Hauses in unserer Grafik, für den Sie sich interessieren. Durch Anklicken des Zimmers oder eines Objektes darin gelangen Sie auf eine Seite mit weiteren Informationen zur Gestaltung und Umsetzung der Barrierefreiheit für diesen Raum.

...

Bitte einen Moment Geduld.
Die Toolbox für Content-Marketing wird geladen ...

Hilfsmittel unterstützen im Alltag

Die Suche nach den richtigen Hilfsmitteln wie Waschsystemen, Rollstühlen oder Pflegebetten kann oft lange dauern. Kompetente Beratung und verlässliche Aussagen zur Kostenübernahme sind dann besonders wichtig. UKV-Kunden unterstützen wir dabei besonders:
  • Wir besorgen für Sie die Hilfsmittel. Besteht bereits eine Pflegebedürftigkeit oder läuft gerade das Antragsverfahren, organisiert die Union Krankenvericherung die Pflegehilfsmittel für Sie. Setzen Sie sich bitte auf jeden Fall telefonisch mit unseren Pflege-Experten unter (06 81) 8 44-30 10 in Verbindung. Bei einer eigenhändigen Beschaffung sind gegebenenfalls Mehrkosten selbst zu tragen
  • Unsere Partnerschaften mit Fachleuten aus Sanitätshäusern, Reha-Fachbetrieben und Anbietern von Medizintechnik aus ganz Deutschland erleichtern Ihre Suche und machen die Abrechnung einfacher.
  • Mit unserem HilfsmittelService steht Ihnen darüber hinaus ein umfassendes Beratungsangebot zur Verfügung.
Kontaktieren Sie die Pflegeratgeber

Pflege-Experten kontaktieren

(06 81) 8 44-30 10
Montag - Freitag, 8-18 Uhr

Nachricht senden oder Rückruf vereinbaren

Kontaktieren Sie die Pflegeratgeber

Pflege-Experten kontaktieren

(06 81) 8 44-30 10
Montag - Freitag, 8-18 Uhr

Nachricht senden oder Rückruf vereinbaren

Pflege-Ratgeber | Wohnen & Mobilität | Hilfsmittel

Der schnellste Weg zum passenden Hilfsmittel

Wo finde ich das nächste Sanitätshaus?
  • Die Pflegeberatung Ihrer Krankenversicherung informiert Sie über Fachgeschäfte in Ihrer Nähe. Kunden der UKV können sich auf den Hilfs­mittel­Service verlassen. Er arbeitet bundesweit mit kompetenten Hilfs­mittel­partnern zusammen.

Welches Hilfsmittel ist das passende für mich?
  • Das richtige Hilfsmittel zu finden fällt nicht immer leicht. Viele Anbieter bieten deshalb ausführliche Beratungstermine sowie Produktproben an. Teure Geräte, wie zum Beispiel Pflegebetten, können auch ausgeliehen und so ausgiebig getestet werden.

    Zum HilfsmittelService für UKV-Kunden

Und wie bekomme ich mein Hilfsmittel?
  • In der Regel liefert das Sanitätshaus die Hilfsmittel oder Sie können Ihr Hilfsmittel im Fachgeschäft selbst abholen. Auch der Versand per Post ist in ausgewählten Fällen möglich. So liefern etwa die Hersteller von Verbrauchsmaterialien wie Windeln oder Einmalkathetern auch direkt aus. Sprechen Sie mit Ihrer Krankenversicherung über die Möglichkeiten.

    Zum HilfsmittelService für UKV-Kunden

Wie funktioniert mein Hörgerät?
  • Hörgeräte sollten immer individuell angepasst werden. Und nicht jedes Modell ist selbsterklärend. Deshalb sollten Sie sich das Gerät von einem Hörgeräteakustiker erläutern lassen. Mit dem HilfsmittelService steht Ihnen als Kunde der UKV zudem ein breites Beratungsangebot zur Verfügung.

Was mache ich, wenn mein Hilfsmittel repariert werden muss?
  • Bei der Reparatur von Pflegehilfsmitteln kann sich der Kunde auch mit uns als Pflegeversicherung in Verbindung setzen.

    Wurde das Hilfsmittel über den Vertragspartner bezogen, sollte auch direkt bei ihm die Reparatur beauftragt werden. Bei einem Bezug über die Dienstleistungspauschale sind die Reparaturkosten bereits enthalten. Hier dürfen vom Sanitätshaus keine zusätzlichen Kosten berechnet werden.

Was ist der Qualitätsverbund Hilfsmittel e.V. (QVH)?
  • Der Qualitätsverbund Hilfsmittel (QVH) setzt die Qualitätsstandards in der Hilfsmittelversorgung und sorgt dafür, dass diese in der Praxis auch eingehalten werden. Die UKV ist als eine von wenigen privaten Krankenversicherungen Mitglied im QVH.

Weiterführende Links

Haben Sie weitere Fragen zu Hilfsmitteln? Lesen Sie dazu auch unser Merkblatt!

Merkblatt zur Hilfsmittelversorgung

Recht & Geld

Pflege ist teuer. Das steht Ihnen zu - als Pflegebedürftiger sowie als Pflegeperson:

Mehr zum Thema "Recht & Geld"

Recht & Geld

Pflege ist teuer. Das steht Ihnen zu - als Pflegebedürftiger sowie als Pflegeperson:

Mehr zum Thema "Recht & Geld"

Richtig abgesichert

Rechtzeitige Absicherung ist Grund-voraussetzung für mehr Selbstbestimmung im Pflegefall. So sorgen Sie am besten vor:

Mehr zum Thema "Richtig abgesichert"

Richtig abgesichert

Rechtzeitige Absicherung ist Grund-voraussetzung für mehr Selbstbestimmung im Pflegefall. So sorgen Sie am besten vor:

Mehr zum Thema "Richtig abgesichert"