Zwei junge frauen sitzen auf der straße in der sonne und schauen lachend auf ein ipad auslandskrankenversicherung für Langzeitaufenthalt.
Zwei junge frauen sitzen auf der straße in der sonne und schauen lachend auf ein ipad auslandskrankenversicherung für Langzeitaufenthalt.
Zwei junge frauen sitzen auf der straße in der sonne und schauen lachend auf ein ipad auslandskrankenversicherung für Langzeitaufenthalt.
Sie sind hier: Reiseversicherung / Auslandskrankenversicherung Langzeit / Beitrag berechnen

Fehler

Flexible Beiträge, transparente Kosten

Egal, wohin die Reise gehen soll – mit der Langzeit-Auslandskrankenversicherung GesundheitGLOBAL ist Ihr Aufenthalt optimal geschützt. Selbst, wenn Sie noch nicht wissen, wann es wieder zurückgeht. Berechnen Sie jetzt Ihren individuellen Beitrag.

Online-Rechner

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Um durch die Tabelle zu blättern, streichen Sie mit dem Finger nach links.
Ja
NEIN
Auslandskrankenversicherung für Langzeitaufenthalte
Tarif GesundheitGLOBAL
Monatlicher Gesamtbeitrag
Maximaler Dauer des Auslandsaufenthaltes Bis zu 5 Jahre
Beratung und Behandlung beim Arzt oder Facharzt
Medi­kamente und Verband­mittel
wenn ärztlich verordnet
Heilmittel
wenn ärztlich verordnet
Hilf­smittel
bei Unfall
Kranken­haus
Behandlung, Unterkunft im Ein- oder Zweibettzimmer, Verpflegung, Privatarzt
Transport­kosten
zum nächstgelegenen geeigneten Krankenhaus
Zahnarzt
Zahnarzt bei Unfall, Zahnbehandlung zur Schmerzstillung
Krankenrückstransport
wenn sinnvoll und vertretbar
Assistance-Leistungen
Versicherungsschutz in Deutschland
bis zu 6 Wochen pro Kalenderjahr

Mehr zu den Produktdetails

Jetzt online abschließen

headline

dummy text

Was ist, wenn ich in mehrere Länder reise?
  • Egal wohin die Reise geht, über den Tarif GesundheitGLOBAL besteht weltweiter Versicherungsschutz. Jedoch ist zu beachten, dass in Kanada, Australien, Japan, Singapur, Hongkong und USA ein höherer Beitrag berechnet wird.

Warum muss ich für Aufenthalte in Kanada, Australien, Japan, Singapur, Hongkong und den USA mehr zahlen?
  • In diesen Ländern können im Krankheitsfall im Vergleich zu anderen Ländern wesentlich höhere Kosten für eine medizinische Behandlung entstehen.

Ich komme während eines Monats zurück. Muss ich trotzdem den kompletten Monatsbeitrag bezahlen?
  • Nein, der Tarif kann auf den Tag genau berechnet werden. Es reicht dabei einfach, wenn Sie uns ein einfaches Kündigungsschreiben mit einem Einreisenachweis schicken.

Was ist, wenn ich meinen Auslandsaufenthalt früher beenden muss als geplant?
  • In dem Fall reicht es aus, wenn Sie uns ein Schreiben zur Kündigung Ihres Vertrages zusammen mit einem Einreisenachweis in die Bundesrepublik Deutschland schicken. Wir beenden Ihren Vertrag zum Tag der Einreise nach Deutschland.

Wie kann ich den Beitrag bezahlen?
  • Sie können den Versicherungsbeitrag als SEPA Lastschriftmandat bezahlen. Voraussetzung ist, dass Sie hierfür ein deutsches Konto haben.

Für den Fall, dass ich im Ausland tatsächlich zum Arzt muss: Wie mache ich das mit den Rechnungen?
  • Ambulante Behandlungen müssen von Ihnen direkt beim Arzt gezahlt werden. Die Rechnung können Sie dann per Post oder ganz einfach per  RundumGesund-App bei uns einreichen.

    Die Rechnungen müssen folgende Angaben enthalten:

    • Name und Anschrift des Behandlers
    • Name der behandelten Person
    • Diagnose
    • die einzelnen Leistungen aufgegliedert nach Behandlungsdaten und Kosten

    Bei stationären Behandlungen hilft Ihnen für eine Kostenübernahmegarantie unsere Notrufzentrale.

Ich bin in Deutschland nicht krankenversichert. Kann ich GesundheitGLOBAL trotzdem abschließen?
  • Ja. Sollten Sie sich vorübergehend in Deutschland aufhalten, versichert Sie GesundheitGLOBAL auch hier bis zu sechs Wochen im Kalenderjahr.

Muss ich etwas beachten, wenn ich schwanger bin?
  • Ja. Sollten Sie bei Versicherungsabschluss bereits schwanger sein, sind die Kosten für Untersuchungen und Entbindung im versicherten Zeitraum nicht mit GesundheitGLOBAL abgedeckt. Werden Sie erst während Ihres versicherten Aufenthalts schwanger, ist die medizinisch notwendige Behandlung und Untersuchung inkl. Vorsorge nach den in Deutschland gesetzlich eingeführten Programmen und die Entbindung wiederum versichert.

Ich werde während meines versicherten Aufenthaltes 30. Muss ich dann einen höheren Beitrag zahlen?
  • Nein, Sie brauchen während des versicherten Zeitraumes weiterhin nur den Beitrag bezahlen, der für Sie bei Versicherungsabschluss galt.

An wen kann ich mich wenden, wenn mir im Ausland tatsächlich etwas zustößt und ich Hilfe brauche?
  • Sollte Ihnen was zustoßen, stehen wir Ihnen mit unserer 24-Stunden-Notfall-Hotline unseres Partners, der Deutschen Assistance, zur Seite. Diese hilft Ihnen:

    • bei der Suche von Ärzten und Krankenhäusern im Ausland
    • bei der Organisation eines medizinisch sinnvollen und vertretbaren Rücktransports aus dem Ausland
    • mit medizinischen Auskünften und Ratschlägen vor und während Auslandsreisen
    • mit der Kostenübernahmegarantie bei erstattungsfähigen Krankenhausaufenthalten